© ERNST²-Architekten 2014 | Impressum | Login

Silcher-/Haldenrainschule Stuttgart - Generalsanierung Schule und Errichtung Interimsbauten

Projektbeschreibung
Generalsanierung der Silcher-Haldenrainschule und Erstellung von Interimsbauten in Modulbauweise.
Die Silcher- Haldenrainschule wurde als Volksschule am Gänsberg in den Jahren 1952 - 54 durch den Architekten Prof. Günter Wilhelm gebaut. Sie setzt sich aus 6 Gebäuden im Pavillonstil und einer Turnhalle zusammen und war damit die erste Schule in diesem Baustil in Stuttgart. Heute gehört sie als stilprägendes Bauwerk mit vielen Auszeichnungen zu den Kulturdenkmälern im Sinne des Denkmalschutzgesetzes und wird als besonders erhaltenswert eingestuft.
Im Zuge der Generalsanierung der Silcher- Haldenrainschule in Stuttgart-Rot werden zunächst Interimsbauten in Modulbauweise für 8 Schulklassen-, Lehrer- und Lernmittelräume sowie Technik und Nebenräume erstellt und eingerichtet. Es erfolgt dann eine energetische Sanierung des Daches und der Fassade sowie im Innern eine umfassende Haustechnik Erneuerung unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes.




Projektdetails

Projektteam