© ERNST²-Architekten 2014 | Impressum | Login

Stapelsporthalle Ulm - Neubau einer 3-fach Stapelsporthalle

Projektbeschreibung
Neubau einer Sporthalle mit multifunktionaler Nutzung für ein Gymnasium in Ulm.
Die Stadt Ulm plant für das Kepler- und Humboldt-Gymnasium einen Sporthallenneubau. Der schulische Bedarf ergibt sich aus einem Mangel an standortnahen Hallenflächen, der bauliche Bedarf resultiert aus einer in wirtschaftlicher Hinsicht nicht sanierungsfähigen alten Turnhalle und einem erneuerungsbedürftigen Außenbereich. Neben einer schulischen Nutzung steht die Dreifachhalle auch Vereinen und anderen sozialen städtischen Betreuungsangeboten zur Verfügung. Der Baukörper fügt sich maßstäblich in die umgebende, geplante Bebauung ein. Seine solitäre Stellung und die vertikal gegliederte vorhangartige Fassadengestaltung ergänzen die städtebauliche Situation. Enstehende Freiräume im Kontext mit der angrenzenden Bebauung können somit entsprechend genutzt werden. Der Neubau der Sporthalle bildet somit einen wichtigen Baustein im Stadtentwicklungsprozess.

Projektdetails

Projektteam