© ERNST²-Architekten 2014 | Impressum | Login

Institut für Biologie I, 4. Bauabschnitt - Sanierung eines Institutsgebäudes der Universität Hohenheim

Projektbeschreibung
Technische Grundsanierung und Brandschutzertüchtigung des Instituts- und Laborgebäudes Biologie I der Universität Hohenheim.
Der Stahlbetonbau gliedert sich in einen 8-geschossigen Laborbau und einen über drei Ebenen angeschlossenen Hörsaalbau. Bei der Sanierung sind erhöhte Anforderung im Bereich der Sonderlabore (S1-, S2-Labore, Kühl- und Bruträume) gestellt. Im Rahmen der Brandschutzsanierung müssen 1. und 2. Rettungswege für die Einzel- und Großraumbüros, z.T. über vorgehängte Fluchtbalkone, sichergestellt werden.
Die Technikzentralen auf den Dächern von Labor- und Hörsaalbau wurden modernisiert und teilweise erweitert.
Das Gebäude aus den 1970er Jahren wird bei laufendem Betrieb umgebaut. Zusätzlich ist eine umfängliche Schadstoffsanierung (Asbest, KMF) erforderlich.

Projektdetails

Projektteam